Abenteuer gibt es noch!

Lieber Leser, liebe Leserin,

es gibt Abenteuer, auf die man getrost verzichten kann. Doch dieses erleben wir fast täglich: die zunehmende Raserei. Arbeitsverdichtung, Effiziensdenke und vibrierende Smartphones. Jeder kennt die Mühle. Die Soziologie hat sich ausgiebig mit unserem Dasein in modernen Gesellschaften beschäftigt.
Fazit: Von Natur aus wollen wir handelnde Subjekte sein – doch wir sind zu gehandelten Objekten geworden. Verkehrte Welt also?
Wir beschäftigen uns mit der Gegenwelt:

Freiräume – Freiheit. Das ist unser Thema.

Wir möchten Ihnen FREE MEN’S WORLD vorstellen. Ein Magazin, das sich diese Worte auf die Fahne geschrieben hat: Das Abenteuer Freiheit gibt es noch. Viele träumen davon. Und einige erleben es längst wieder selbst.

Unser schlichtes Rezept besteht aus vier Buchstaben: Raus! Raus aus dem Alltag, raus in die Natur. Zum Wandern, Schwimmen, Kletterern, Tauchen, Kajaken. Zum Fliegenfischen, Fjordegucken, Feuermachen. Niemand braucht dafür in eine Apotheke zu gehen oder all die Lebensberater zu konsultieren. Das Abenteuer beginnt im Kopf – in unserem Kopf.

FREE MEN’S WORLD möchte Sie zum Lesen verführen, zum Aufbrechen anstacheln, auf allen Traumpfaden - die das Wort Abenteuer kennt - zum Entdecken tragen. Wir möchten Sie anregen, sich Zeit zu nehmen. Und diese Zeit für Dinge zu nutzen, die Sie schon immer tun wollten. Ihren Horizont erweitern, einfach mal Ihrer eigenen Neugier folgen, Gipfel stürmen und Fremde Länder entdecken. Die Lust am Aufbruch spüren – nah und fern, im Großen wie im Kleinen. Denn es gibt wichtigere Dinge zu besteigen als Karriereleitern. Schönere Kurse als die der Aktien. Und reichere Gipfel als die des Erfolgs. 

Lesen, entdecken, erleben: Das ist unser Motto. 

FREE MEN’S WORLD erscheint viermal im Jahr. Jedes Heft ein echtes Pfund mit vielen starken Geschichten, die aktivieren und motivieren, weil sie erleben wollen, was sie darin gelesen und entdeckt haben. Jede Geschichte authentisch und glaubwürdig, denn nur, was wirklich erlebt wurde und erlebbar ist, kommt in unser Heft. Geschrieben von der Champions-League der Autoren und Abenteurer. 

Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer Freiheit, es lohnt sich...

Herzlich, 

Unterschrift Carsten Lutz

Lutz Carstens
Chefredakteur