Versandkostenfrei bestellen
Ausgabe für 5,80 € bestellen » FMW Jahresabo für 24,80 € bestellen »

DIE JÄGER DER KALAHARI

Die San leben von wilden Tieren, schlürfen das Hirn aus deren Schädeln und nutzen die Früchte der afrikanischen Wüste. Aber die Buschmänner nehmen sich nur aus der Natur, was sie zum Leben brauchen

Archaisches Leben in der Wüste

Text: Maik Brandenburg  |  Fotos: Jonathan Torgovnik

Der Mann, der den Schakal erschlug, sieht aus wie ein Kind. Er ist 1,60 Meter groß, hat hohe Wangenknochen, eine breite Nase und schmale, schräg stehende Augen. Schwer zu schätzen, wie alt er wirklich ist. Seine Haut ist eher orangefarben als braun, sie spannt sich über seinen sehnigen, fettfreien Körper. Das Haar ist schwarz und drahtig, aber man kann es schlecht sehen. Denn von seinem Kopf blickt der Schakal. Der Skalp des Raubtieres umrahmt grinsend das Gesicht des Mannes.

An einem kalten Abend war der Wildhund bis ans Feuer gekommen. Er hatte Blut gerochen, ein frisch zerlegtes Kudu, der Geifer rann ihm von den Lefzen. Seine Gier hat den Schakal getötet, seine Gier und der dicke Knüppel des knabenhaften Mannes. Kein Geschrei, keine Angst, nur ein paar dumpfe Schläge, dann war es vorbei. Der Sohn des Mannes, im tiefen Schlummer und nur ein paar Meter von den Reißzähnen entfernt liegend, wachte nicht einmal auf.

Der Jäger heißt Kashé, mein Weg zu ihm war weit, nicht besonders schwer. Ich musste ihn nur rückwärts gehen, sozusagen. Retour in der Geschichte der Menschheit. Du fliegst nach Johannesburg, von dort aus in Botswanas Hauptstadt Gaborone, weiter nach Ghanzi, einem Städtchen mitten in der Kalahari. Ab da in einem Jeep, bis Kameldornbüsche und hohes Büffelgras auch ihm den Weg versperren. Irgendwann, nach ein paar Stunden Fußweg und Schrammen im Gesicht, leuchtet ein fahler Schein durchs Gehölz. Knapp 24 Stunden dauerte mein Weg zu Kashé und seiner Gruppe, vom deutschen Hightechalltag in die Steinzeit der Kalahari [...]

 

Den kompletten Artikel findest Du in der Ausgabe 1/15

Erlebe FREE MEN'S WORLD viermal im Jahr für 23,20 €

Mehr Abenteuer gewünscht? Hier sind weitere Artikel

Weitere Ausgaben nach deinem Geschmack