Versandkostenfrei bestellen
Einzelheft für 5,80€ bestellenbestellen » FMW Jahresabo für 23,20 € bestellen »

3/2018 - Freiheit auf Achse

Freiheit auf Achse
Vanlife: Typen • Autos • Abenteuer
Tasmanien - Federation Peak: Mutprobe Down Under, Wales: So aufregend ist Englands wilder Westen, Karibik - Dschungel-Trails: Biken in der Dom Rep, Dolomiten: Hoch hinaus auf neuen Klettersteigen, Bushcrafting: Fit für die Wildnis oder wie man draußen durchkommt

 

 

 

 

 

 

 

Magazin

Los!   Wildnis: Wo  findet man hierzu- lande ursprüngliche Natur? Wissen to go: worauf es beim Wanderschuh ankommt. Nicht reden, machen: Doris Wetzel will den Atlantik per Kiteboard überqueren. Gadgets: fünf Ferngläser für jeden Ruck- sack. Active City: Düsseldorf

 

Unterwegs

Ein Mann geht steil   Für sein erstes Klettersteig-Abenteuer hat sich unser Autor zwei Etappen der neuen »Dolomiten ohne Grenzen«-Tour ausgesucht
LESEN 

Zurück auf Anfang   Beim Bushcrafting geht es um die elementaren Dinge des Lebens – ein Selbstversuch in Schwedens Wildnis
LESEN 

Steckbrief   Wales: zwölf spannende Abenteuer in Englands wildem Westen – vom Coasteering im Norden bis zum Fernwandern an der Steilküste
LESEN 

Ziemlich Zahme Freunde   Wer Gorillas wirklich nah auf den Pelz rücken will, sollte sich einer Habituierungs-Tour in Uganda anschließen

Wilder Ritt   Eine Bike-Tour durch den Hoch-Urwald der Dominikanischen Republik bietet Wahnsinn, Freude und Angst – manchmal alles gleichzeitig
LESEN 

 

Menschen

Freiheit auf Achse   Der Roadtrip meines Lebens: Van-Fans über ihre Abenteuer im Bulli, Pössl, Steyr & Co

Mutprobe Down Under   Zwei Freunde wollen Tasmaniens markantesten Berg über eine neue Route bezwingen – durch Schluchten und dichten Urwald

Sommer auf der Ostsee   Große Freiheit plus Ahnenforschung: Unser Autor segelt seinen Vorfahren entgegen

 

 

Lieber Leser,

ich weiß noch genau, wie er aussah. Ich erinnere seinen Sound. Seinen Geruch. Und klar, seine Macken. Ich war 18, hatte gerade das Abitur gemacht und fuhr einen VW Käfer – in Hellblau. Mit einem Freund machte ich mich von Friesland auf den ziemlich langen Weg nach Frankreich. Surfen, am Strand schlafen, Spaß haben. Zum ersten Mal für mehrere Wochen richtig raus, weit weg, ganz auf sich allein gestellt. Fast jeder hat das einmal erlebt und sein Leben lang nie wieder vergessen. Damals wie heute ist es das große Freiheits- versprechen, das uns antreibt, die Welt zu erkunden. Das gilt für jede Ausgabe von FREE MEN’S WORLD. Und in besonderem Maße für die aktuelle Titel- geschichte, in der jenes Lebensgefühl beschrieben wird, das nicht nur mich neue Horizonte entdecken ließ. Für unsere Wohnmobil-Fans ist das Auto nicht Statussymbol, sondern Lebensmittelpunkt und Tor zu vielen außergewöhnlichen Begegnungen und Momenten. Das Gefühl, in den eigenen vier Van-Wänden zu Hause zu sein und gleichzeitig nur durch eine Windschutzscheibe von dem Neuen, Fremden, Aufregenden getrennt, macht die magische Anziehungskraft der »Freiheit auf Achse« aus. Oder wie es ein Pärchen in unserer Geschichte so schön formuliert: »Die ganze Welt ist dein Vorgarten.« Nur wie gut oder schlecht finden wir uns in unserem Vorgarten zurecht? Kluge Apps und smarte Gadgets erleichtern die Orientierung auf dem Berg oder Meer, aber unser Autor Marc Bielefeld stellt zu Recht die Frage, ob der Fortschritt der neuen Technologien am Ende zum Rückschritt unserer eigenen Systeme führt – unserer Augen, Ohren, Hände. Vier Männer haben wir zum Bushcrafting in die schwedische Wildnis geschickt, um genau das herauszufinden: wie es sich anfühlt, wenn jenseits der Zivilisation nur noch die elementarsten Dinge des Lebens eine Rolle spielen. So wie beim Biken durch den Hochurwald der Dominikanischen Republik. Oder beim Versuch zweier Freunde aus München, über die New-River- Route den Federation Peak zu besteigen. Ab sofort können auch Sie, lieber Leser, auf Abenteuerreise gehen. FREE MEN’S WORLD begleitet Sie nach Schottland, Oman, Lappland oder Kanada. Damit Sie das Gleiche sagen können wie ich über meinen Käfer-Trip nach Frankreich: »Was ich geträumt habe, habe ich einfach gemacht.«

Herzlich Ihr,
Lutz Carstens

Chefredakteur

WISSEN

MAHLZEIT!   Ein Gourmet-Koch testet gefriergetrocknete Outdoorgerichte.

Höchste Pflegestufe   Wie Extremsportler Haut und Haare schützen

Ein Schiff wird Kommen   Im Baskenland wird eines der größten historischen Walfänger-Schiffe nachgebaut

 

Rubriken

Essay   Wie Apps und Gadgets unsere Naturwahrnehmung verändern

Neu: Free Men’s World Reisen   Exklusive Abenteuer in Lappland, Schottland, Oman oder Kanada erleben
LESEN 

Mit im Boot - Autoren und Fotografen dieses Hefts

Maurice Ressel
Fotograf

Der Berliner ist gerade dabei, eine Bushcraft-Schule zu gründen. Inspiriert vom FREE MEN’S WORLD-Job in Schwedens Wildnis: Wie fühlt es sich an, im Einklang mit der Natur zu leben?

Andy Ebert
Autor

Eigentlich arbeitet der Münchner als IT-Manager bei Boston Consulting, aber lieber berichtet er von seinen Abenteuern mit Kumpel Christoph Michel. Hier: eine Mutprobe Down Under.

Dmitrij Leltschuk
Fotograf

In seiner Heimat, Weißrussland, gibt es keine Berge. Die Klettersteigtour in den Dolomiten ging er daher mit viel Respekt an – und genoss das Gipfelglück: »Wow! Die Berge sind so schön!«

Sonja Dömski
Journalistin

Regelmäßig steuert die Kollegin hochkarätige Gesprächsrunden bei (wie die zur Wildnis) und spürt außergewöhnliche Typen auf. Diesmal: Wohnmobil-Fans aus Deutschland.