Versandkostenfrei bestellen
Einzelheft für 5,80 €bestellen » FMW Jahresabo für 23,20 € bestellen »

3/2017 - Da geht noch was

Weitwandern: Die 10 längsten Touren durch Deutschland und Kerry Way in Irland. Weitere Abenteuer: Mit dem Motorrad durch Marokko, Schlafen am Abgrund, Alaskas Wildnis und Dolomiten Hike & Fly. Und: Outdoor-Eldorado Spanien.

 

 

 

 

Magazin

LOS! Gelände- und langstreckentauglich: der neue Land Rover Discovery. Zehn ungewöhnliche Abenteuer in Hamburg. Der leichteste voll gedämpfte Laufschuh der Welt. Der Sound der Bäume

Unterwegs

BINGOMOMENT DES LEBENS Bei der Scram Africa Rallye brettern die Fahrer auf alten Custom-Bikes durch Marokko
LESEN

KELTISCHE RUNDE Weitwandern: unterwegs auf dem Kerry Way, mit 210 Kilometern Irlands längster Fernwanderweg
LESEN

BIG TUNA IN KROATIEN Wo und wie man mit Glück, Geduld und Muskelkraft XL-Thunfische aus dem Mittelmeer holt 

YES, WE CANYONING Hundert-Meter-Wasserfälle, Steinschlag, sintflutartiger Regen – die Expedition durch den Malishan-Canyon in Taiwan setzte neue Maßstäbe 

MACH DEN ABFLUG Hike & Fly in den Dolomiten: Die Kombi aus Wandern und Gleitschirmfliegen fasziniert nicht nur Profis 

DER GERUCH VON NILPFERD Wie im Zoo, nur ohne Zaun: Wer zum ersten Mal im Leben auf Safari geht, kriegt Gänsehaut
LESEN

Menschen

AUF DER RÜCKSEITE VON JAPAN Schriftsteller Matthias Politycki empfiehlt, sich Städte zu erwandern 

EIN EVEREST AUS BÜCHERN Die persönliche Must-Read-Liste von Reinhold Messner, der auf Schloss Juval die größte und wertvollste private alpinhistorische Bibliothek besitzt 

NICHT REDEN, MACHEN Drei Männer, drei Geschichten: Endless Summer an der Algarve, die Liebe zum Blockhaus im Neckartal und Marathonschwimmen durch die Elbe 

AUSGERECHNET ALASKA Der Glückssucher: Was bringt einen jungen Burschen dazu, sein Leben in der Zivilisation gegen die Freiheit der Wildnis zu tauschen? 

 

 

Lieber Leser,

wie fühlt sich der Körper auf 5000 Meter Höhe an? Welche Herausforderung wartet auf dem Choro Trail? Und wie gefährlich ist die legendäre Death Road wirklich? Danny Vogel aus Mainz, der so unternehmungslustig auf unserem Titel lächelt, reiste nach Bolivien. Wie viele andere nimmt er an der Jack-Wolfskin-Kampagne »Go Backpack« teil: Geh raus und entdecke die Welt (jack-wolfskin.de/go-backpack)! Danny ist ständig auf Achse. Sein Instagram-Account danny_around_the_world zeigt ihn als leidenschaftlichen Mountainbiker, vor allem aber als Globetrotter, der sich die Welt erwandert.

»Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen«, soll Wanderfreund Goethe gesagt haben. Klingt auf jeden Fall richtig. Wandern ist die Vergewisserung unserer selbst. Wir schärfen wieder unsere Sinne, entdecken neue Blickwinkel, riechen Wald und erleben Landschaft. Wenn man geht, geht was voran, und vieles geht besser. Wandern ist Bewegung ohne Fitnesscenter, Gewichtskontrolle ohne Diät, Psychokurs ohne Couch – und ein Ferientag, der wenig kostet. Strapazen gehören dabei durchaus dazu. Die Essenz des Wanderns ist das Erlebnis von Freiheit: Wir verfügen souverän über Raum und Zeit. Davon handeln einige Geschichten in dieser Ausgabe: Wir versuchen uns an einer Weitwanderung auf dem Kerry Way in Irland, dem Erklimmen von Bergen und Wiederherunterfliegen, am Wandern durch Städte und auf den längsten Routen in Deutschland.

Der Gegenpol zur Bewegung ist der Schlaf. Wir schalten ab, sammeln Kräfte, verarbeiten Eindrücke im Traum. Aber funktioniert das auch am Abgrund, unter Bären oder allein auf dem Ozean? Fünf Abenteurer erzählen, wie sie unter Extrembedingungen zur Ruhe kommen. Der junge Austernfischer Zach hat seine Sehnsucht nach Abgeschiedenheit ganz anders verwirklicht und die Zivilisation mit der Wildnis Alaskas getauscht. Für das Suchen und Finden des Glücks braucht es nicht einen dauerhaften Ausstieg am Ende der Welt. Fürs Erste reicht ein Backpacker-Trip auf das bolivia­nische Hochplateau. Oder ein einfacher Fußweg durch die Natur.

Herzlich Ihr,
Lutz Carstens

Chefredakteur

Wissen

WEITWANDERN Die zehn längsten Touren in Deutschland 

DAS ZWIEBELPRINZIP Wanderausrüstung: von der Unterwäsche bis zur Regenjacke – für jedes Wetter optimal gekleidet 

STECKBRIEF Spanien: zwölf besondere Empfehlungen – Offroad-Trails, Glamping und Abenteuer fernab der Zivilisation
LESEN

SCHLAFEN AM ABGRUND Fünf Menschen erzählen, wie sie zur Ruhe kommen (oder auch nicht): an der Felswand, unter Bären, in der Polarkälte 

Rubriken

Editorial

ESSAY Plädoyer für digitale Faulheit 

ENDE GELÄNDE Ohne Seil über dem Abgrund schaukeln 

VORSCHAU / IMPRESSUM 

Schauplätze in dieser Ausgabe

Mit im Boot - Autoren und Fotografen dieses Hefts

Julius Schrank
Julius Schrank
Fotograf

Für Materialschlachten ist der preisgekrönte Bielefelder nicht zu haben. Für die »Big Tuna«-Story war es aber eine gute Idee, Drohne und Unterwasserkamera dabeizuhaben.

Götz Göppert
Götz Göppert
Fotograf

Nichts gegen seine Landschaftsaufnahmen – aber lieber sind dem Wahlpariser Autos, Motorräder, Adrenalin. Eine Rallye auf Custom-Bikes durch die Wüste: top! 

Jana Hauschild
Jana Hauschild
Journalistin

Für Interviews mit Bärenforschern, Kletterern und Astronauten konnte die studierte Psychologin zwei Lieblingsthemen kombinieren: Schlaf und Menschen in Grenzsituationen.

Andrew Humphreys
Andrew Humphreys
Guide und Autor

Schon als Jugendlicher in Oklahoma seilte sich der Bursche Wasserfälle hinab. Aber so was wie die Taiwan-Expedition hatte der Canyoning-Profi noch nicht erlebt: »Wahnsinn!«