Versandkostenfrei bestellen
Ausgabe für 5,80 €bestellen » FMW Jahresabo für 23,20 € bestellen »

1/2016 - Deutschland Abenteuerland

Abenteuer nebenan: 16 Nationalparks und 50 packende Abenteuer direkt vor der Haustür. 6000 Meter über den Alpen mit dem Ballon, Biken in Äthiopien, Klettern für den Frieden im Westjordanland. Und: Volunteering. Die besten Tipps.

 

 

 

 

Magazin

LOS! Neue Ausrüstung zum Wandern, Abenteuer unter Wasser, der Zauber der grünen Krake und Rallye-Dakar-Sieger Stephane Peterhansel über Hitze, Adrenalin und Fitness

STYLE Die besten Barbershops von Berlin bis L.A., Männerdüfte im Test, Rucksäcke statt Aktentasche und - die drei wichtigsten Fitnessübungen

Unterwegs

ÜBER ALLE BERGE Nur im Winter und an ganz wenigen Tagen möglich: ein Ballonflug von Österreich nach Italien
LESEN

WE WILL ROCK YOU Ein Balanceakt, nicht nur in der Vertikalen: Im Kreuzfeuer des Nahostkonflikts geben zwei Amerikaner Kletterkurse im Westjordanland
LESEN

PRETTY THOUGH Mit dem Mountainbike durch Äthiopiens Bergwelt? Auf die Idee muss man erst mal kommen.. 

DEUTSCHLAND ABENTEUERLAND Im Wald, in den Bergen, auf dem Wasser: 50 Abenteuer in Deutschlands Nationalparks. Vom Wasserwandern bis zum Übernachten im Freien
LESEN

POETRY-SCHLAMM Michigan Mud Jam oder: Wo lernt man mehr über Männer als beim Monstertruck-Rennen?

Menschen

SHERPAS SIND KEINE PACKESEL Lhakpa Gelu Sherpa verdiente sein Geld damit, Bergsteiger auf den Mount Everest zu führen - bis zum Erdbeben vor einem Jahr

TOD EINES TAUCHERS Das stille Drama um den Südafrikaner Dave Shaw, der bei der Bergung einer Leiche in 270 Meter Tiefe ums Leben kam. Ein Protokoll

NICHT REDEN, MACHEN Wohnmobil statt feste Bleibe: Ein junges Paar sucht das Leben ohne Plan und Routine

 

 

Lieber Leser,
»Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah«, wusste schon Wanderfan Goethe und bestieg 1777 den Brocken. Heute gehört der höchste Berg im Harz zu einem der 16 Nationalparks in Deutschland. Wenn ich Nationalpark höre, denke ich spontan an große, atemberaubende Natur wie im Yellowstone Park in den USA oder den Torres del Paine in Patagonien. Aber Hunsrück, Jasmund, Kellerwald-Edersee? Nie gehört, nie da gewesen. Was kann mich dort schon erwarten?

Auf mehr als 10 000 Quadratkilometer Land- und Wasserfläche wird in deutschen Nationalparks auf besondere Weise die Natur geschützt. Urwälder sollen sich ausbreiten, seltene Tiere wie Biber, Wolf und Luchs wieder ansiedeln. Aber Naturparks sind keine Museen. Bei aller gebotenen Rücksicht auf Flora und Fauna sind sie auch für den Menschen da. Sie geben uns Raum zum Rückzug aus dem Alltag  und sind ein Spielfeld für fantastische Abenteuer. Hier, direkt vor der Haustür, kann man tun, wovon viele nur träumen: auf 24-Stunden-Trails in der Wildnis übernachten, über einen Tausenderberg biken, Seehunde vom Kajak aus beobachten, zum kältesten Punkt Deutschlands wandern. Aufsteigen, abtauchen, weitwandern – wir haben die besten Tipps zusammengestellt, fernab der üblichen Touristenpfade.

Natürlich geht es mit FREEMEN’S WORLD auch wieder hinaus in die Welt: Im Westjordanland haben wir zwei Amerikaner getroffen, die jungen Palästinensern das Klettern beibringen. In Äthiopien eine Gruppe von Mountainbikern, die sich mit oft geschultertem Rad durch die Bergwelt kämpfen. Ob zu Hause oder weit draußen: Das Überraschende im vermeintlich Bekannten zu entdecken kann ebenso spannend sein wie das Betreten von Neuland, das zu ganz ungewöhnlichen Abenteuern führt.

Herzlich Ihr,
Lutz Carstens

Chefredakteur

Wissen

GLÜCKSSKREIE Norwegens Winterkabeljau ist ein Wunder der Natur. Eine Ausfahrt mit den Lofotenfischern

MEIN LEBEN MIT DEM WALD Volunteering: Jonathan Schäfer lebte als Forsthelfer ein Jahr in totaler Einsamkeit. Plus: Projekte für Freiwillige im In- und Ausland

Rubriken

EDITORIAL

LESEN Bücher über unbekannte Orte, Großwildjäger und Manuel Andracks Wanderführer durch die Weltgeschichte

ESSAY Funkstille: Abschalten und das Pure erleben

ENDE GELÄNDE Klettern: Adrenalinkick überm Meer

Schauplätze in dieser Ausgabe

Mit im Boot - Autoren und Fotografen dieses Hefts

Dan Milner
Dan Milner
Fotograf

Mountainbiken im äthiopischen Simien-Gebirge ist eine Spur zu hart? Nicht für den abenteuerlustigen Schotten, der seit 30 Jahren die entlegensten Flecken der Welt bereist 

Agnes Fazekas
Agnes Fazekas
Autorin

Die Münchnerin lebt in Tel Aviv, wo sie als Kletterfan die Berge vermisst. Umso überraschter war sie, als sie auf Amerikaner traf, die im Westjordanland Kletterkurse geben

Oriana Fenwick
Oriana Fenwick
Illustratorin

Mit ihren Bleistiftzeichnungen schafft es die Künstlerin, Realität und Fantasie zu vereinen. Für uns illustrierte sie das Drama um den tödlichen Tauchunfall des Südafrikaners Dave Shaw

Guenther Kast
Günter Kast
Reporter

Schwer zu erreichen, der Kollege aus Herrsching, weil er meist in den Bergen unterwegs ist. Diesmal wechselte er die Perspektive, flog mit einem Ballon über die Gipfel. Bis Italien